1. Bewerbung für die Feuerwehr: Muster, Vorlage & Tipps

Bewerbung für die Feuerwehr: Muster, Vorlage & Tipps

Denise Hoferichter
Update:

Wir in den Medien:

Sie wollen bei der Feuerwehr durchstarten? Eine überzeugende Bewerbung ist der erste Schritt auf der Karriereleiter. Entdecken Sie, wie Sie Ihre Leidenschaft für diesen heldenhaften Beruf auf Papier bringen können. Hier finden Sie wertvolle Tipps, inspirierende Muster und praktische Vorlagen, die Ihnen dabei helfen, die Aufmerksamkeit des Personalers zu gewinnen. 

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Tür zur Feuerwehrkarriere öffnen. Sind Sie bereit? Dann steigen wir ein in die Welt der Feuerwehr-Bewerbung!

Hier sehen Sie schon einmal, wie ein Anschreiben für die Feuerwehr aussehen könnte:

Mit dem Bewerbungs-Generator von LiveCareer können Sie Ihr Anschreiben unkompliziert und schnell online verfassen. Wählen Sie eine unserer Bewerbungs-Vorlagen, beantworten Sie ein paar Fragen und lassen Sie den Editor Ihr Anschreiben erstellen.

BEWERBUNG ONLINE SCHREIBEN

Zum Anschreibenbewerbung feuerwehr

Es gibt ansonsten noch Themen in der Bewerbung, die Sie interessieren? Dann sehen Sie sich doch einmal diese Artikel an:

Bewerbung Feuerwehr: Vorlage für das Anschreiben

Doreen Reinhard

Bleibtreustraße 86

33098 Paderborn

0173 232 4445

doreen.reinhard@dmail.de

Feuerwache Paderborn

Dirk Bürger

Heinrich-Heine-Platz 65

33097 Paderborn

Paderborn, 14.12.2023 

Bewerbung auf die Position der Feuerwehrfrau

Sehr geehrter Herr Bürger,

als ich als Kind miterlebte, wie die Feuerwehr unser Nachbarhaus aus den Flammen rettete, wurde in mir der Wunsch geweckt, selbst zur Feuerwehr zu gehören. Dieser Wunsch wurde zur Leidenschaft, die bis heute nichts von ihrer Intensität verloren hat. Ich möchte meine Leidenschaft nun gerne in Ihrer Wache unter Beweis stellen.

In meiner bisherigen 5 Jahren Laufbahn bei der Freiwilligen Feuerwehr habe ich weitreichende Erfahrungen in verschiedenen Einsatzbereichen gesammelt. Letztes Jahr konnte ich bei einer Übung nicht nur meine physische Fitness und Belastbarkeit unter Beweis stellen, sondern auch meine Fähigkeit zur schnellen Entscheidungsfindung und Teamarbeit stärken. Für meinen besonders guten Einsatz habe ich ein Zertifikat erhalten.

Mein Engagement für die Sicherheit und das Wohl der Gemeinschaft ist die treibende Kraft hinter meiner Bewerbung bei Ihrer Feuerwehr. Ich bin überzeugt, dass meine Expertise in der Brandbekämpfung und im Rettungsdienst maßgeblich zur Effektivität Ihres Teams beitragen kann.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir die Gelegenheit geben würden, in einem persönlichen Gespräch mehr über meine Motivation sowie meine Qualifikationen zu erläutern. Ich bin überzeugt, dass ich einen signifikanten Beitrag zum Erfolg Ihrer Feuerwache leisten kann.

Mit feurigen Grüßen,

Doreen Reinhard

PS: Bei der letztjährigen Landesmeisterschaft im Feuerwehrsport habe ich den ersten Platz im Löschangriff errungen, was mein Engagement und meine Teamfähigkeit unter Beweis stellt.

Damit Ihre Feuerwehr-Bewerbung auch so übersichtlich aussieht, sollten Sie Schritt für Schritt vorgehen. Der Briefkopf kommt zuerst.

1. Gestalten Sie den Briefkopf im Bewerbungsschreiben für die Feuerwehr richtig

Circa 36.000 Menschen sind in der Berufsfeuerwehr aktiv, wenn auch Sie eine solche Anstellung anstreben, dann muss die Bewerbung sitzen. Ein prägnanter Briefkopf ist im Anschreiben der Bewerbung entscheidend, um bei Ihrer Bewerbung als Feuerwehrmann einen guten Eindruck zu erzeugen. 

Folgende Elemente gehören in den Briefkopf einer überzeugenden Bewerbung:

  • Persönliche Kontaktdaten: Vollständiger Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Datum: Das Datum, an dem die Bewerbung verfasst wurde
  • Unternehmenskontaktdaten: Name des Unternehmens, Name des Personalverantwortlichen, Firmenadresse
  • Betreffzeile: Kurz und prägnant, mit Bezug auf die Stellenbezeichnung, für die Sie sich bewerben, wie z.B. „Bewerbung als Feuerwehrmann/Frau"

Der Briefkopf sollte dann so aussehen:

Bewerbung für die Feuerwehr: Muster für den Briefkopf

Doreen Reinhard

Bleibtreustraße 86

33098 Paderborn

0173 232 4445

doreen.reinhard@dmail.de

Feuerwache Paderborn

Dirk Bürger

Heinrich-Heine-Platz 65

33097 Paderborn

Paderborn, 14.12.2023 

Bewerbung auf die Position der Feuerwehrfrau

Nachdem das geschafft ist, geht es an den Inhalt. Zuerst kommt die Einleitung.

2. Leiten Sie Ihr Anschreiben für Bewerbung für die Feuerwehr kreativ ein

Ein kreativer Einleitungssatz in der Bewerbung kann entscheidend dafür sein, ob Sie aus der Masse an Bewerbern hervorstechen. Vermeiden Sie abgedroschene Phrasen. Zeigen Sie stattdessen Individualität und Persönlichkeit. Die Herausforderung ist, professionell zu bleiben und gleichzeitig einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Denken Sie an eine persönliche Anekdote, die Ihre Leidenschaft für den Beruf widerspiegelt, oder beschreiben Sie ein prägendes Erlebnis, das Ihren Wunsch, im Feuerwehrdienst zu arbeiten, entfacht hat. Authentisches Engagement und tiefgehende Motivation sprechen mehr als nur Worte. 

Sprechen Sie den Ansprechpartner direkt an und verzichten Sie auf Standardformeln. Denken Sie daran: Indem Sie das Interesse des Personalers schon im ersten Absatz wecken, erhöhen Sie Ihre Chancen auf ein Vorstellungsgespräch erheblich.

Hier einmal ein Beispiel:

Bewerbung für die Feuerwehr: Muster für die Einleitung

Sehr geehrter Herr Bürger,

als ich als Kind miterlebte, wie die Feuerwehr unser Nachbarhaus aus den Flammen rettete, wurde in mir der Wunsch geweckt, selbst zur Feuerwehr zu gehören. Dieser Wunsch wurde zur Leidenschaft, die bis heute nichts von ihrer Intensität verloren hat. Ich möchte meine Leidenschaft nun gerne in Ihrer Wache unter Beweis stellen.

Wenn Sie jetzt die Aufmerksamkeit des Lesers haben, dann sollten Sie im nächsten Schritt in der Bewerbung für die Feuerwehr Ihre Motivation veranschaulichen.

Ihr Anschreiben können Sie im Editor genau auf Ihren Wunschjob zuschneiden. Geben Sie einfach die Stellenbezeichnung und das Unternehmen ein, und der Editor passt den Inhalt für Sie an. So können Sie Ihre Bewerbung online schreiben – schneller als je zuvor.

Zum Anschreiben-Generatorbewerbung online schreiben

3. Führen Sie Ihre Motivation im Hauptteil der Bewerbung als Feuerwehrmann aus

In Ihrer Bewerbung für die Feuerwehr, ob für Ausbildung oder Festanstellung sollten Sie insbesondere Ihre Stärken in der Bewerbung, Ihre Berufserfahrung und vor allem Ihre Motivation ausführlich darlegen. Hier einige wichtige Punkte, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Auseinandersetzung mit der Stellenausschreibung: Lesen Sie die Stellenausschreibung genau und identifizieren Sie die gewünschten Kompetenzen. Machen Sie deutlich, wie Ihre Erfahrungen und Kenntnisse im Lebenslauf mit den Anforderungen der Stelle übereinstimmen.
  • Hervorhebung der Hard und Soft Skills: Geben Sie konkrete Beispiele dafür, wie Ihre technischen Fähigkeiten (Hard Skills) und Persönlichkeitseigenschaften (Soft Skills) Ihnen bei der Ausführung Ihrer Aufgaben als Feuerwehrmann/-frau zugutekommen werden.
  • Belegen Sie durch Daten und Fakten: Stützen Sie Ihre Argumente mit konkreten Beispielen aus Ihrer bisherigen Laufbahn, wie Sie zum Erfolg von Projekten oder Einsätzen beigetragen haben. Ob Zertifizierungen, absolvierte Kurse oder geleistete Freiwilligenarbeit – nutzen Sie Fakten, um Ihre Qualifikationen zu belegen.
  • Persönliche Motivation und Bezug zum Beruf: Beschreiben Sie, warum der Beruf des Feuerwehrmanns oder der Feuerwehrfrau für Sie eine Herzensangelegenheit ist, und teilen Sie persönliche Erfahrungen oder Erlebnisse, die Ihre Berufswahl beeinflusst haben.

Gerade, dass Ihre Motivation verständlich und überzeugend ist, ist beim Schreiben der Bewerbung wichtig. Ein Beispiel:

Bewerbungsschreiben bei der Feuerwehr: Vorlage für Hauptteil

In meiner bisherigen 5 Jahren Laufbahn bei der Freiwilligen Feuerwehr habe ich weitreichende Erfahrungen in verschiedenen Einsatzbereichen gesammelt. Letztes Jahr konnte ich bei einer Übung nicht nur meine physische Fitness und Belastbarkeit unter Beweis stellen, sondern auch meine Fähigkeit zur schnellen Entscheidungsfindung und Teamarbeit stärken. Für meinen besonders guten Einsatz habe ich ein Zertifikat erhalten.

Mein Engagement für die Sicherheit und das Wohl der Gemeinschaft ist die treibende Kraft hinter meiner Bewerbung bei Ihrer Feuerwehr. Ich bin überzeugt, dass meine Expertise in der Brandbekämpfung und im Rettungsdienst maßgeblich zur Effektivität Ihres Teams beitragen kann.

Besonders die Erfahrung bei Brandeinsätzen ist entscheidend, denn diese sind in den letzten Jahren um 4 % angestiegen. Bevor Sie aber Ihr Bewerbungsschreiben bei der Feuerwehr zum Download fertig machen können, sollten Sie noch einen souveränen Abschluss finden.

4. Schließen Sie Ihre Bewerbung bei der Feuerwehr freundlich ab

Um Ihre Bewerbung zu vervollständigen, ist ein prägnanter Schlussabsatz in der Bewerbung vonnöten. Es ist Ihre letzte Gelegenheit, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Beziehen Sie sich noch einmal kurz auf die wichtigsten Punkte, die Sie für die Stelle qualifizieren und bekräftigen Sie Ihr Interesse an der Position. 

Ein Ausblick auf das mögliche gemeinsame Wirken sowie der Dank für die sorgfältige Prüfung Ihrer Unterlagen setzen zusätzlich positive Akzente. Zum Abschluss Ihres Anschreibens fügen Sie einige essenzielle Informationen in einer übersichtlichen Auflistung an:

  • Eintrittsdatum: Kommunizieren Sie, ab wann Sie verfügbar sind, und zeigen Sie sich idealerweise flexibel.
  • Gehaltsvorstellung: Formulieren Sie eine realistische Gehaltsvorstellung basierend auf Ihrer Qualifikation und Erfahrung.
  • Bitte um Einladung zum Bewerbungsgespräch: Drücken Sie deutlich, aber höflich Ihr Interesse an einem persönlichen Gespräch aus.
  • Grußformel und Unterschrift: Wählen Sie eine formelle Grußformel und fügen Sie Ihre handschriftliche Unterschrift hinzu.
  • Postskriptum (PS): Ein PS kann genutzt werden, um auf etwas Besonderes hinzuweisen und bleibt oft im Gedächtnis.

In einem Anschreiben kann das Postskriptum (PS) eine strategische Funktion einnehmen. Es wird traditionell genutzt, um eine Information hervorzuheben, die im Gedächtnis bleiben soll. Für eine Feuerwehrmann-Bewerbung könnte ein PS z.B eine besondere Qualifikation unterstreichen oder Interesse an einer Weiterbildung signalisieren. So z.B:

Beispiel für einen Schluss im Anschreiben zur Bewerbung bei der Feuerwehr:

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir die Gelegenheit geben würden, in einem persönlichen Gespräch mehr über meine Motivation sowie meine Qualifikationen zu erläutern. Ich bin überzeugt, dass ich einen signifikanten Beitrag zum Erfolg Ihrer Feuerwache leisten kann.

Mit feurigen Grüßen,

Doreen Reinhard

PS: Bei der letztjährigen Landesmeisterschaft im Feuerwehrsport habe ich den ersten Platz im Löschangriff errungen, was mein Engagement und meine Teamfähigkeit unter Beweis stellt.

Egal ob Sie eine Festanstellung suchen oder eine Bewerbung für ein Schülerpraktikum bei der Feuerwehr planen: Das Format muss stimmen.

Verzweifeln Sie nicht an Ihrer Schreibblockade. Der LiveCareer Anschreiben-Generator bietet Ihnen den besten Inhalt für Ihr Anschreiben – mit vorgefertigten Inhalten und Tipps unserer Experten.

Bewerbung online schreibenbewerbung online schreiben

5. Sorgen Sie in Ihrem Bewerbungsanschreiben für die Feuerwehr für das richtige Format

Die korrekte Formatierung Ihrer Feuerwehr-Bewerbung ist Voraussetzung, um Professionalität zu vermitteln und den Lesefluss zu erleichtern. Orientieren Sie sich an der DIN 5008, um sicherzustellen, dass Ihr Anschreiben den deutschen Standardformatierungen entspricht. Dies betrifft sowohl Ihre Bewerbung als auch Ihren Lebenslauf zur Bewerbung.

  • Schriftart: Verwenden Sie eine klare und professionelle Schriftart wie Arial oder Times New Roman.
  • Ränder: Einheitliche Ränder von mindestens 2,5 cm um das gesamte Dokument geben ihm Struktur.
  • Zeilenabstand: Der Zeilenabstand sollte 1,15 sein, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
  • Schriftgröße: Eine Schriftgröße von 12 Punkt ist üblich und gut lesbar.
  • PDF-Format: Senden Sie Ihre Unterlagen im PDF-Format, um das Layout zu sichern, gerade bei einer Online-Bewerbung.

Der Inhalt ist fertig und auch das Format stimmt, trotzdem gibt es noch einige wichtige Tipps, auf die Sie bei Ihrer Bewerbung für einen Arbeitsplatz achten sollten.

6. Weitere Tipps für Ihre Bewerbung bei der Feuerwehr

Achten Sie bei Ihrer Feuerwehr-Bewerbung ob für Ausbildung oder Vollzeitanstellung auf folgendes:

  • Individuelle Anpassung: Passen Sie jedes Anschreiben an die jeweilige Stelle an, für die Sie sich bewerben. Verweisen Sie auf spezifische Aspekte der Feuerwehrstation und darauf, warum Sie für diese Position besonders geeignet sind.
  • Klarheit und Struktur: Achten Sie auf eine klare Struktur Ihres Anschreibens. Verwenden Sie Absätze und Aufzählungszeichen, um Ihre Qualifikationen und Erfahrungen übersichtlich zu präsentieren.
  • Berufliche Errungenschaften: Heben Sie Ihre beruflichen Erfolge hervor und beschreiben Sie konkret, wie Sie diese erreicht haben. Zeigen Sie, wie diese Erfahrungen für Ihre Rolle bei der Feuerwehr relevant sind.
  • Persönliche Fähigkeiten: Betonen Sie persönliche Fähigkeiten, die in einer anspruchsvollen Umgebung wie der Feuerwehr von Vorteil sind, z.B. Teamfähigkeit, Entscheidungsstärke und Stressresistenz.
  • Schlussformel: Beenden Sie Ihr Anschreiben mit einer professionellen Schlussformel und der Bereitschaft, weitere Details Ihrer Bewerbung in einem persönlichen Gespräch zu erläutern.
  • Lebenslauf: Vergessen Sie auf keinen Fall, einen professionellen Lebenslauf in der Bewerbungsmappe hinzuzufügen.

Wir bedanken uns herzlich für das Lesen dieses Artikels und hoffen, dass unsere Ratschläge Ihnen dabei helfen, eine überzeugende Bewerbung bei der Feuerwehr zu verfassen. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen unten in den Kommentaren teilen würden. Wir stehen Ihnen gerne bei weiteren Fragen zur Verfügung.

So überprüfen wir den Inhalt von LiveCareer

Unser Redaktionsteam hat diesen Artikel auf Übereinstimmung mit den redaktionellen Richtlinien von LiveCareer geprüft. Wir garantieren Ihnen so, dass unsere fachkundigen Ratschläge und Empfehlungen in allen unseren Artikeln einheitlich sind und den aktuellen Standards und Trends beim Verfassen von Lebensläufen und Anschreiben entsprechen. Jedes Jahr vertrauen mehr als 10 Millionen Arbeitssuchende auf unsere Unterstützung auf dem Weg zu ihrem Traumjob. Wir recherchieren und überprüfen jeden Artikel, um sicherzustellen, dass unsere Inhalte den aktuellen Markttrends und Nachfrage entsprechen.

Über den Autor

Denise Hoferichter
Denise Hoferichter

Denise Hoferichter ist Autorin und Karriere-Expertin. Ihre Leidenschaft, Arbeitssuchenden dabei zu helfen, den idealen Job zu finden, führt sie dazu, prägnante, leicht verständliche und auf aktuellen Fakten basierte Artikel über das Schreiben von Lebensläufen zu verfassen. Mit einem Masterabschluss in Sprachwissenschaft widmet sich Denise der Bereitstellung sachlich korrekter Informationen, du auf den neuesten Studien basieren und führt ihre Leser auf LiveCareer dazu, die genauen Bedürfnisse von Personalverantwortlichen nach den redaktionellen Leitlinien von LiveCareer zu verstehen.

Folgen Sie uns

Bewerten Sie diesen Artikel:

Bewerbung feuerwehr

Durchschnittlich:

Danke für Ihre Stimme!!
5  (2 Bewertung)

Möchten Sie einen professionellen Lebenslauf erstellen?

CV-Maker kostenlos testen
Guter Lebenslauf

Ähnliche Artikel

Wir in den Medien: