1. Lebenslauf zur Ausbildung verfassen – Vorlage & Tipps

Lebenslauf zur Ausbildung verfassen – Vorlage & Tipps

Update:

Wir in den Medien:

Der Schulabschluss ist zum Greifen nah, die letzten Prüfungen sind geschrieben – aber das wichtigste steht noch bevor: Einen Lebenslauf zur Bewerbung für eine Ausbildung verfassen. Keine Sorge – dafür sind wir mit unseren Tipps und Vorlagen für einen überzeugenden Lebenslauf um einen Ausbildungsplatz da. 

 

Wir wissen, dass man nach der Schule andere Sachen im Kopf hat, als Lebensläufe für eine Ausbildung zu schreiben. Daher sollen unsere Lebenslauf-Vorlagen für die Ausbildung sowie praktische Bewerbungstipps helfen, einen erfolgreichen Lebenslauf zu verfassen und einen Ausbildungsplatz zu finden.

 

Bevor wir darauf eingehen, wie Euer Lebenslauf zur Ausbildung aufgebaut und strukturiert wird, lasst uns einen Blick auf unser Muster werfen. 

 

Einen professionellen Lebenslauf zu erstellen kann so einfach sein: Wählen Sie eine unserer Lebenslauf-Vorlagen und lassen Sie sich beim Ausfüllen von den Experten-Vorschlägen im CV-Editor helfen.

 

LEBENSLAUF ERSTELLEN

 

Verfassen Sie jetzt Ihren professionellen Lebenslauf!

Vorlage für den Lebenslauf zur AusbildungFALSCH
Vorlage für den Lebenslauf zur AusbildungRICHTIG

 

Mit LiveCareers Editor können Sie einen überzeugenden Lebenslauf online erstellen und anschließend im PDF- oder Word-Format herunterladen.

Euer Lebenslauf zur Ausbildung: Eine Vorlage 

 

Persönliche Daten

 

Martina Kovac

Hauptstr. 138

13158 Berlin

0163 492 86 71

martina.kovac@ymail.de

Geburtsdatum: 22.08.2005 in Berlin

 

Mein Profil 

 

Als engagierte und fleißige Gymnasialschülerin interessiere ich mich seit meiner Kindheit für Literatur. Während eines 4-wöchigen Schulpraktikums konnte ich erste Erfahrungen im Verlagswesen sammeln. Dort nutze ich meine Stärken im Bereich der Kreativität, Kommunikation und im Umgang mit Zahlen, die mir bei meiner Tätigkeit in der Schülerzeitung ebenfalls weiterhalfen. Daher möchte nach meinem Schulabschluss im Sommer bei Ihnen als Auszubildende zur Verlagskauffrau diese Fähigkeiten einbringen und weiterentwickeln. 

 

Bildungsweg

 

08/2016 – 06/2022

Primo-Levi-Gymnasium, Berlin-Pankow

  • Abschluss: Abitur, voraussichtlich 06/2022
  • Aktueller Notendurchschnitt: 1,8
  • Leistungskurse: Deutsch und Politik

 

Schlüsselerfolg: Als Mitglied der Schülerzeitung für den besten 

Artikel 2020 ausgezeichnet. 

 

Praxiserfahrung

 

07/2020

Vierwöchiges Schülerpraktikum, Malik-Verlag Berlin

  • Teilnahme an den wöchentlichen Teambesprechungen sowie Autorengesprächen und Expose-Vorstellungen
  • Beisitz in drei Lektorensitzungen
  • Erarbeitung von 2 Exposes 
  • Einführung in den Veröffentlichungsprozess eines Buches


Kenntnisse 

 

Sprachen 

  • Deutsch – Muttersprache
  • Kroatisch – Muttersprache
  • Englisch – fließend in Wort und Schrift 

 

Computerkenntnisse 

  • Microsoft Excel – sichere Anwenderkenntnisse 
  • Microsoft Powerpoint – gute Kenntnisse
  • Java – Basiskenntnisse 

 

Persönliche Stärken 

  • Kreativität (Verfassen von Texten und Poesie)
  • Zuverlässigkeit (Fristgerechte Abgabe von Texten für die Schülerzeitung)
  • Analytisches Denken (Gutes Zahlenverständnis und Erkennen von Zusammenhängen)

 

Ehrenamtliche Tätigkeit

Organisation eines Buchclubs im Altersheim Morgentau

 

Interessen

  • Mitglied der Schülerzeitung (seit 2018)
  • Literatur zum Thema Geschichte und Lyrik

 

12.04.2022, Berlin                                                                                                  Martina Kovac

 

Legen wir am besten gleich los, Euren Lebenslauf zu erstellen. Ihr werdet sehen, wie einfach es ist!

 

1. Stellt Euch im Lebenslauf zur Ausbildung vor

 

In der heutigen Berufswelt zählen Erfahrung und Persönlichkeit oft mehr als eine schulische oder akademische Ausbildung. Um fehlende Berufserfahrung auszugleichen, solltet Ihr nach Euren persönlichen Daten mit einem Kurzprofil auftrumpfen. Was man darunter versteht und was es bringt, zeigen wir Euch jetzt:

 

  • Geht im Lebenslauf zur Bewerbung um die Ausbildung darauf ein, wer Ihr seid, was Ihr könnt und weshalb Ihr diesen Beruf erlernen wollt.
  • Listet Eure wichtigsten Argumente auf, warum Ihr zum Ausbildungsprofil passt. 
  • Nennt Tätigkeiten und Erfolge, die Ihr mit Zahlen und Daten unterstreicht. 
  • Erwähnt auch Eure Motivation, warum Ihr bei diesem Unternehmen arbeiten wollt.
  • Formuliert selbstbewusst und proaktiv 2–4 Sätze in der Ich-Perspektive.

 

So kann ein interessantes und gehaltvolles Kurzprofil im Lebenslauf zur Ausbildung aussehen:

 

Lebenslauf zur Bewerbung für eine Ausbildung: Euer Kurzprofil

 

Als engagierte und fleißige Gymnasialschülerin interessiere ich mich seit meiner Kindheit für Literatur. Während eines 4-wöchigen Schulpraktikums konnte ich erste Erfahrungen im Verlagswesen sammeln. Dort nutze ich meine Stärken im Bereich der Kreativität, Kommunikation und im Umgang mit Zahlen, die mir bei meiner Tätigkeit in der Schülerzeitung ebenfalls weiterhalfen. Daher möchte nach meinem Schulabschluss im Sommer bei Ihnen als Auszubildende zur Verlagskauffrau diese Fähigkeiten einbringen und weiterentwickeln. 

 

Nachdem der Einstieg gelungen ist, wollen wir Eure Erfahrung optimal in Szene setzen. 

 

Ein gelungener Lebenslauf sollte genau auf Ihren Wunschjob zugeschnitten sein. Erleichtern Sie sich die Suche nach der perfekten Formulierung: Nutzen Sie die Vorschläge unserer Experten und personalisieren Sie diese im CV-Maker.

 

CV ONLINE ERSTELLENlebenslauf erstellen

 

2. Geht im Lebenslauf für die Ausbildung auf Eure Schulbildung ein

 

Damit sich Personaler einen besseren Eindruck von Euch verschaffen können, solltet Ihr zeigen, welche Bildungsabschlüsse Ihr bisher habt. Wie das klappt und was zu beachten ist, erfahrt Ihr jetzt:

 

  • In einem tabellarischen Lebenslauf für die Ausbildung kommt zuerst die letzte/ aktuelle Station inklusive Zeitraum (Monat/Jahr) links und rechts Name und Standort der Schule.
  • Nennt das (voraussichtliche) Datum und die Art Eures Abschlusses.
  • Solltet Ihr einen Notenschnitt von besser als 2,5 haben, dürft Ihr ihn im Lebenslauf für die Ausbildung erwähnen, ansonsten nicht. 
  • Erwähnt ebenfalls Leistungskurse, da diese oft Eure Neigungen und Vorlieben zeigen. 
  • Sollte im Lebenslauf zur Ausbildung Platz sein, kann man auch die Grundschule nennen.

 

Gebt Eure Ausbildung im Lebenslauf zum Beispiel so an:

 

Lebenslauf-Muster zur Ausbildung

 

Ausbildung

 

08/2016 – 06/2022

Primo-Levi-Gymnasium, Berlin-Pankow

  • Abschluss: Abitur, voraussichtlich 06/2021
  • Aktueller Notendurchschnitt: 1,8
  • Leistungskurse: Deutsch und Politik

 

Schlüsselerfolg: Als Mitglied der Schülerzeitung für den besten 

Artikel 2020 ausgezeichnet. 

 

Nach der Angabe Eurer schulischen Ausbildung im Lebenslauf kommt die Praxiserfahrung – lasst uns gemeinsam einen Blick darauf werfen.

 

3. Nennt Eure Praxiserfahrung im Lebenslauf zur Ausbildung

 

Fehlende Berufserfahrung ist im Lebenslauf zur Ausbildung kein Manko. Um Euch positiv darzustellen, solltet Ihr auf praktische Erfahrung eingehen, die Ihr bei anderen Tätigkeiten gesammelt habt. Welche das sein können und wie Ihr sie angemessen präsentiert, erfahrt Ihr jetzt:

 

  • Erwähnt alles, was Eure Motivation und Eignung für diese Ausbildung widerspiegelt.
  • Dazu zählen Praktika, Nebenjobs und schulische Aktivitäten, die zur Ausbildung passen. 
  • Gebt alles wieder anti-chronologisch an, links Zeitraum, rechts Name und Standort der Firma.
  • Listet darunter 3-5 Tätigkeiten auf, die Ihr regelmäßig ausgeführt habt. 
  • Nennt allerdings nicht nur Tätigkeiten, sondern auch Zahlen und Erfolge.

 

Hier seht Ihr einmal beispielhaft, wie man dies praktisch in die Tat umsetzt: 

 

Lebenslauf-Vorlage für die Ausbildung: Praxiserfahrung

 

Praxiserfahrung

 

07/2020

Vierwöchiges Schülerpraktikum, Malik-Verlag Berlin

  • Teilnahme an den wöchentlichen Teambesprechungen
  • Beisitz in drei Lektorensitzungen
  • Anwesend bei Autorengesprächen und Expose-Vorstellungen
  • Selbstständig ein Expose erarbeitet
  • Einführung in den Veröffentlichungsprozess eines Buches

 

Im nächsten Schritt schauen wir uns an, wie Ihr Eure Kenntnisse optimal darstellt.

 

Sie brauchen keine Erfahrung mit dem Verfassen von Lebensläufen. Im LiveCareer Lebenslauf-Editor finden Sie vorgefertigte Inhalte für jede Branche und Position, die Sie mit einem Klick in Ihren Lebenslauf einfügen können.

 

LEBENSLAUF ERSTELLENlebenslauf erstellen

 

4. Zeigt im Lebenslauf zur Ausbildung Eure Kompetenzen

 

Als Nächstes solltet Ihr im Lebenslauf zur Ausbildung mit verschiedenen Kompetenzen überzeugen. Dabei kommt es darauf an, was Ihr wie gut beherrscht. Wie das geht, seht Ihr in der folgenden Übersicht: 

 

  • Setzt Eure Kenntnisse als eigene Kategorie unter die Schulbildung. Dazu gehört die Angabe des Niveaus anhand einer einheitlich aufsteigenden Skala. 
  • Erstellt Unterkategorien für Computerkenntnisse, Sprachen oder Persönliche Stärken
  • Schaut in der Stellenanzeige nach Kompetenzen, die für den Ausbildungsplatz gesucht werden. Die dort aufgelisteten Hard- und Soft Skills solltet Ihr im Lebenslauf erwähnen. 
  • Sucht Euch drei bis fünf Punkte je Kategorie heraus und belegt besonders Persönliche Stärken mit Beispielen. Wann und wie konntet Ihr sie bisher einsetzen oder verbessern? 
  • Bleibt realistisch und relevant. Um Eure Kenntnisse etwas auszuschmücken, könnt Ihr Sprachen erwähnen, die nicht gefordert sind oder Fähigkeiten, bei denen man nur über Grundkenntnisse verfügt.

 

Hier seht Ihr einmal beispielhaft, wie man dies praktisch in die Tat umsetzt: 

 

Muster: Im Lebenslauf zur Ausbildung eigene Stärken optimal präsentieren

 

Kenntnisse 

 

Sprachen

  • Deutsch – Muttersprache
  • Kroatisch – Muttersprache
  • Englisch – fließend in Wort und Schrift  

 

Computerkenntnisse

  • Microsoft Excel – sichere Anwenderkenntnisse 
  • Microsoft Powerpoint – gute Kenntnisse
  • Phython – Basiskenntnisse 

 

Persönliche Stärken

  • Kreativität (Erstellung von Texten und Poesie)
  • Zuverlässigkeit (Fristgerechte Abgabe von Texten für die Schülerzeitung)
  • Analytisches Denken (Gutes Zahlenverständnis und Erkennen von Zusammenhängen)

 

Hier hätten auch Angaben wie ein Führerschein oder das Beherrschen von Instrumenten Platz, wenn es denn zur Stellenausschreibung des Ausbildungsplatzes passt. Recruitern ist wichtig, dass Ihr Sprachen beherrscht, mit Technik umgehen könnt und Lernbereitschaft zeigt

 

Zusätzlich könnt Ihr weitere Aktivitäten und Projekte in einem Abschnitt Eures Lebenslaufs zur Ausbildung angeben. Wie das geht, lest Ihr im nächsten Teil.

 

5. Erwähnt im Lebenslauf für eine Ausbildung weitere Punkte

 

Neben Fachwissen sind auch soziale Kompetenzen oder freiwilliges Engagement wichtig, passen aber meist nicht in den Bereich Eurer Kenntnisse. Dafür könnt Ihr gern einen zusätzlichen Abschnitt hinzufügen, wo Ihr auf diese Punkte genauer eingehen könnt:

 

  • Nennt Dinge, die man über Euch wissen sollte und die Euch von anderen abheben.
  • Dazu gehören Ehrenämter, Mitgliedschaften im Verein oder Interessen und Hobbys
  • Denkt daran, nicht nur aufzuzählen, sondern die Tätigkeiten und Projekte zu beschreiben
  • Durch soziales Engagement und Freiwilligenarbeit zeigt Ihr Motivation. Damit kann man mangelnde Berufserfahrung gut ausgleichen.
  • Seid bei Hobbys vorsichtig, da diese möglichst zum Ausbildungsberuf passen sollten. 

 

Hier seht Ihr, wie man dies praktisch in die Tat umsetzt: 

 

Lebenslauf für die Ausbildung: Vorlage zu optionalen Sektionen

 

Ehrenamtliche Tätigkeit

Organisation eines Buchclubs im Altersheim Morgentau

 

Interessen

  • Mitglied der Schülerzeitung (seit 2018)
  • Literatur zum Thema Geschichte und Lyrik

 

Die Hauptpunkte haben wir Eurem Lebenslauf zur Ausbildung hinzugefügt. Damit Ihr zum Abschluss nichts vergesst, haben wir weitere wichtige Punkte für Euch zusammengestellt

 

6. Denkt beim Ausbildungs-Lebenslauf an Wichtiges zum Schluss

 

Um Euch die Ausbildung mit Eurem Lebenslauf zu schnappen, gibt es ein paar Punkte, die man beachten sollte. Worum es sich handelt, lest Ihr in der Übersicht:

 

  • Gebt Eure persönlichen Daten wie Name, E-Mail und Telefonnummer an und achtet darauf, dass Ihr eine professionelle E-Mail-Adresse habt. 
  • Euer Geburtsdatum und die Adresse sind optional, ebenso ein Bewerbungsfoto, obwohl zu Letzterem geraten wird, wenn es von einem Profi erstellt wird. 
  • Solltet Ihr die Schule bereits beendet haben, kann Eure Praxiserfahrung auch vor dem Ausbildungsweg stehen. Dadurch lenkt Ihr den Fokus auf Eure Erfahrung
  • Lasst Eure Bewerbung und den Lebenslauf zur Ausbildung korrekturlesen. Ein kleiner Fehler könnte bereits den Weg in den Papierkorb bedeuten. 
  • Verwendet eine gut lesbare Schriftart wie Arial oder Calibri, nicht größer als 12 Pt. 
  • Vergesst Eure Anhänge wie das Zeugnis zur Bewerbung für die Ausbildung nicht. Bei einer Online-Bewerbung solltet Ihr PDF-Dateien verwenden, die nicht größer als 5 MB sind. 

 

Damit sind wir am Ende angekommen und Ihr habt jetzt einen fertigen und aussagekräftigen Lebenslauf für eine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz in der Tasche! Glückwunsch. 

 

Mit dem LiveCareer Anschreiben-Editor können Sie ein Bewerbungsschreiben verfassen, das Ihren Lebenslauf perfekt ergänzt. Suchen Sie sich eine professionelle Vorlage aus, ergänzen Sie Ihre Angaben und lassen Sie den Editor die restliche Arbeit machen.

 

BEWERBUNG ONLINE SCHREIBENBewerbungs

 

Wir hoffen, dass Euch unsere und Lebenslauf-Vorlagen für die Ausbildung geholfen haben und Ihr jetzt optimal vorbereitet seid, den perfekten Lebenslauf für eine Bewerbung um eine Ausbildung zu erstellen. Bei Fragen, könnt Ihr uns gern Kommentare hinterlassen. Wir freuen uns immer über Feedback. Bis bald!

Über den Autor

Das LiveCareer-Redaktionsteam
Das LiveCareer-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam unterstützt Bewerber seit 15 Jahren mit professionellen Artikeln. Mehr als 10 Millionen Kunden aus über 180 Ländern haben mit unserem Editor bereits erfolgreich überzeugende Bewerbungsunterlagen erstellt. Mit unseren praktischen Tipps und Artikeln gestalten auch Sie einen gelungenen Lebenslauf und ein überzeugendes Anschreiben.

Folgen Sie uns

    Bewerten Sie diesen Artikel:

    Lebenslauf ausbildung

    Durchschnittlich:

    Danke für Ihre Stimme!!
    5  (5 Bewertung)

    Möchten Sie einen professionellen Lebenslauf erstellen?

    CV-Maker kostenlos testen
    Guter Lebenslauf

    Wir in den Medien: