1. Motivationsschreiben für Stipendium - Beispiel & Muster

Motivationsschreiben für Stipendium - Beispiel & Muster

Denise Hoferichter
Update:

Wir in den Medien:

Damit Sie sich während des Studiums auf Ihr Fach konzentrieren können und nicht nebenbei noch in Arbeitsstress verfallen, ist ein Stipendium eine gute Wahl, um nicht in finanzielle Probleme zu geraten. Um sich dafür zu bewerben, müssen Sie aber meistens ein Schreiben zur Motivation einreichen.

Wie Sie ein Motivationsschreiben für ein Stipendium schreiben und worauf Sie besonders achten sollten, all das beantwortet Ihnen dieser Artikel. Am Ende wissen Sie alles entscheidende, um ein perfektes und professionelles Schreiben aufzusetzen. 

Mit dem Bewerbungs-Generator von LiveCareer können Sie Ihr Anschreiben unkompliziert und schnell online verfassen. Wählen Sie eine unserer Bewerbungs-Vorlagen, beantworten Sie ein paar Fragen und lassen Sie den Editor Ihr Anschreiben erstellen.

BEWERBUNG ONLINE SCHREIBEN

Zum Anschreibenmotivationsschreiben stipendium

Es gibt ansonsten noch andere Fragen rund um die Bewerbung? Diese Artikel helfen vielleicht weiter:

Motivationsschreiben für ein Stipendium – Muster für das Anschreiben

Monika Bachmeier

Lietzenburger Straße 1

51465 Bergisch Gladbach

0175 222 5555

monika.bachmeier@dmail.de

Universität Köln
Fachschaft Englische Linguistik

Kristian Möller

Albertus-Magnus-Platz

50923 Köln

Motivationsschreiben für ein Stipendium an der Oxford-Universität im Rahmen von PROMOS

Sehr geehrter Herr Möller,

schon von Kindesalter an habe ich mich für Theaterstücke interessiert und selbst in Laienspielgruppen mitgewirkt. Die Leidenschaft besonders für Shakespeare und seine Zeitgenossen hat mich dazu bewegt, ein Studium der Britischen Kultur und Literatur anzustreben. Ich möchte diese Leidenschaft jetzt gerne in einem Auslandssemester in Oxford vertiefen.

In meinem bisherigen Studienverlauf habe ich viele Grundlagen zur englischen Sprache erlernt, sodass ich jetzt flüssig Gespräche führen kann. Ich habe außerdem viel über Literatur erfahren und neue Autoren kennengelernt. Dabei habe ich stets gute Leistungen erzielt, wie zum Beispiel bei meiner letzten Hausarbeit zum Thema „Identity in Ishiguro’s Never Let Me Go", die mit der Note „sehr gut” bewertet wurde.

Die Universität in Oxford fügt sich da perfekt in meinen Studienplan ein. Nicht nur die Tatsache, dass diese alte und ehrwürdige Universität viele der Original-Schriften enthält, die ich nun als Kopien studiere, sondern auch besonders der Kurs zur Literatur der Renaissance, der dort speziell angeboten wird, macht sie zu einer attraktiven Hochschule für mich. Die Bildungsangebote, gerade für Literatur, können teilweise nur in Oxford so studiert werden.

Da ich später in dem Bereich an unserer Universität in einem Masterstudium weiterforschen möchte, wäre es die ideale Möglichkeit, meine wissenschaftlichen Fähigkeiten bereits zu schulen. Ich schätze, dass Sie die finanzielle und persönliche Unterstützung bieten, um mir bei diesem Vorhaben unter die Arme zu greifen. 

Ich kann es kaum erwarten, mein Auslandssemester zu beginnen und freue mich deshalb über eine positive Rückmeldung. Wenn Sie möchten, bin ich natürlich auch immer unter der oben angegebenen Nummer für Rückfragen oder ein persönliches Gespräch bereit.

Mit freundlichen Grüßen

Monika Bachmeier                                              Bergisch Gladbach, 22.01.2024

Wenn Sie nun auch wünschen, dass Ihr Motivationsschreiben für das Stipendium so übersichtlich aussehen soll, dann sollten Sie sich erstmal damit vertraut machen, was es überhaupt heißt, sich für ein Stipendium zu bewerben.

Welche Möglichkeiten für Stipendien gibt es?

Ein Stipendium ist eine finanzielle Unterstützung, die für eine bestimmte Arbeit in einem bestimmten Zeitraum gewährt wird, entweder in einmaligen Auszahlungen oder monatlich. Es gibt über 2.000 Stiftungen in Deutschland, die verschiedene Stipendien anbieten für Wissenschaftler, Schüler, Künstler, Sportler und Studenten.

Welche Stiftung auf Sie am besten zutrifft, kommt ganz auf Ihre Interessen und Werte an. Grob lassen sich die Förderwerke in zwei Gruppen einteilen: Offen für alle Bewerber oder Offen für bestimmte Bewerber. Die letzte Gruppe ist oft mit bestimmten Parteien, Religionsgemeinschaften oder Werten verbunden. Wenn Sie sich dort bewerben wollen, sollten Sie diese teilen.

Beispiele für Stipendien, die für alle Bewerber ohne Einschränkungen offen sind:

Beispiele für Stiftungen, die an Interessen und Werte geknüpft sind:

  • Konrad-Adenauer-Stiftung: Setzt ein chrstlich-demokratisches Weltbild voraus und legt besonderen Wert auf zukünftige Karriere in Wirtschaft, Politik oder Kultur, CDU-Nahe.
  • Heinrich-Böll-Stiftung: Legt besonderen Wert auf Ökologie, Friedenspolitik und Gleichberechtigung, Grüne-Nahe.
  • Friedrich-Ebert-Stiftung: Legt Wert auf sozialdemokratische Werte und gesellschaftspolitisches Engagement, SPD-nahe.

Was genau die Förderbedingungen sind, ist ganz unterschiedlich und hängt von der Stiftung selbst ab. Der erste Ansatz ist also immer die Webseite der Förderung. Dort können Sie meist den Bewerbungsprozess einsehen. Eine richtige Vorbereitung ist entscheidend. 

Manchmal wird von Ihnen ein Vorstellungsgespräch verlangt, manchmal nur ein Anschreiben für die Bewerbung und manchmal müssen Referenzen beigelegt werden. Obwohl sich die Studienstiftungen unterscheiden, wird aller Wahrscheinlichkeit nach einem Motivationsschreiben gefragt. Dieses sollte in der Bewerbungsmappe dann auch zu finden sein.

Besonderheiten im Motivationsschreiben für ein Stipendium

Einer Bewerbung für einen Arbeitsplatz müssen Sie vielleicht Ihren tabellarischen Lebenslauf einreichen, aber für das Stipendium wird nur ein Motivationsschreiben gefordert? Das kann natürlich für Verwirrung und vor allem Stress sorgen. 

Machen Sie sich zunächst klar, welche Stiftung Sie auswählen wollen und warum. Informieren Sie sich ausführlich über Ihre Wahl und stellen Sie fest, auf welche Werte und Leistungen die Stiftung besonders achtet und wie diese sich mit Ihren Erfolgen überschneidet. Erzählen Sie aber nicht einfach die Inhalte der Website nach!

Solche Fragen sind für die Vorbereitung des Anschreibens für ein Stipendium wichtig:

  • Wie können Sie von der finanziellen Hilfe profitieren?
  • Welche Werte teilen Sie mit der Stiftung?
  • Welche Erfolge oder Leistungen haben Sie bisher erbracht? Wie überschneiden sich diese mit den Anforderungen der Stiftung?
  • Welche Stärken in der Bewerbung bringen Sie mit und welche persönlichen Fähigkeiten haben Sie erlernt und wie?
  • Was sind Ihre Karriereziele?
  • Wie kann Ihnen die Stiftung auf Ihrem Karriereweg weiterhelfen?

Manchmal gibt die Stiftung an, auf welche Werte Sie in Ihrem Motivationsschreiben für das Stipendium besonders eingehen müssen oder ob Sie einen Lebenslauf als Student oder ein Bewerbungsfoto hinzufügen müssen. Daran sollten Sie sich unbedingt halten, sonst wird Ihr Schreiben vielleicht ungelesen entsorgt.

Weniger streng ist es beim Aufbau des Motivationsschreibens für das Stipendium. Obwohl Sie sich an ein paar formale Regeln halten sollen, wird Ihnen doch viel freie Hand gelassen.

Ihr Anschreiben können Sie im Editor genau auf Ihren Wunschjob zuschneiden. Geben Sie einfach die Stellenbezeichnung und das Unternehmen ein, und der Editor passt den Inhalt für Sie an. So können Sie Ihre Bewerbung online schreiben – schneller als je zuvor.

 

Zum Anschreiben-Generatorbewerbung online schreiben

Bauen Sie Ihr Stipendium-Anschreiben Schritt für Schritt auf

Auch wenn Sie im Gegensatz zur üblichen Bewerbung beim Inhalt des Motivationsschreibens für das Studium oder Stipendium die Wahl haben, auf welche Punkte Sie besonderen Wert legen, sollten Sie sich trotzdem an die gleichen Formalitäten halten. Sie wollen ja schließlich, dass das Schreiben professionell aussieht.

Halten Sie sich im Motivationsschreiben für das Stipendium für den Aufbau und die Formalitäten an die Vorgaben des Geschäftsbriefes. Das bedeutet Folgendes:

  • Wie im Aufbau der Bewerbung wird das Schreiben in Briefkopf, Einleitung, Hauptteil und Schluss eingeteilt.
  • Die Schriftart sollte Arial, Times New Roman oder Calibri sein.
  • Zeilenabstand sollte auf ein- oder eineinhalbzeilig eingestellt werden.
  • Stellen Sie die Seitenränder auf oben und unten 2 cm und links und rechts 2, 5 cm ein.
  • Für die Schriftgröße in der Bewerbung sollte 12 pt nicht überschritten werden.

Beginnen Sie also Ihr Stipendium-Motivationsschreiben als Muster mit einem professionellen und übersichtlichen Briefkopf.

1. Briefkopf

Sie kennen den standardmäßigen Aufbau eines Briefkopfes wahrscheinlich von vielen anderen Geschäftsbriefen, die Sie bisher erhalten und gesendet haben. Auch wenn Sie Ihr Motivationsschreiben für ein Stipendium als Muster in Word anlegen, unterscheidet sich hier nichts.

Geben Sie also zuerst Deinen Namen, eine aktuelle Adresse, Telefonnummer und seriöse E-Mail an. Danach kommt der Name der Stiftung. Adressieren Sie das Schreiben am besten direkt an den zuständigen Ansprechpartner. Sollte das nicht auf der Webseite angegeben sein, dann finden Sie den Ansprechpartner schnell mit einem Anruf heraus. Danach folgt die Adresse der Stiftung.

Abgeschlossen wird der Briefkopf mit einer klaren Betreffzeile, die Sie fetten und mit einer Schriftgröße vergrößert absetzen. Achten Sie auf die richtige Grammatik (Ist es, Bewerbung um oder für, zum Beispiel). Zusammengesetzt sieht der Briefkopf dann so aus:

Beispiel für ein Motivationsschreiben Stipendium: Der Briefkopf

Monika Bachmeier

Lietzenburger Straße 1

51465 Bergisch Gladbach

0175 222 5555

monika.bachmeier@dmail.de

Universität Köln
Fachschaft Englische Linguistik

Kristian Möller

Albertus-Magnus-Platz

50923 Köln

Motivationsschreiben für ein Stipendium an der Oxford-Universität im Rahmen von PROMOS

Nach dem Briefkopf folgt also der Inhalt, angefangen mit der Einleitung.

2. Einleitung

Auf manche Stipendien, gerade diese, die von der Universität selbst herausgegeben werden, bewerben sich hunderte Kandidaten jedes Jahr, da müssen Sie natürlich mit Ihrem Motivationsschreiben für ein Stipendium gleich positiv herausstechen. Leiten Sie Ihre Einleitung also kreativ ein.

Bei einem guten Einleitungssatz in der Bewerbung kommt es darauf an, nicht den Leser mit Standardfloskeln zu langweilen. Sprechen Sie den Leser direkt an und verzichten Sie dann auf das alt-bekannte „Hiermit bewerbe ich mich auf…”. Leiten Sie lieber persönlicher ein, wie z. B mit einer Anekdote, die Ihre Motivation oder Erfolge widerspiegelt.

Auch Bezug auf Ihre Verbindung zu der Stiftung oder deren Werte können in der Einleitung gezogen werden, wichtig ist, dass Sie sich kurz halten. Es soll ja nur einen Vorgeschmack auf den Hauptteil bieten. Hier für Ihr Motivationsschreiben für das Stipendium ein Beispiel:

Motivationsschreiben Stipendium – Vorlage für Einleitung

Sehr geehrter Herr Möller,

schon von Kindesalter an habe ich mich für Theaterstücke interessiert und selbst in Laienspielgruppen mitgewirkt. Die Leidenschaft besonders für Shakespeare und seine Zeitgenossen hat mich dazu bewegt, ein Studium der Britischen Kultur und Literatur anzustreben. Ich möchte diese Leidenschaft jetzt gerne in einem Auslandssemester in Oxford vertiefen.

Nachdem Sie die Einleitung von Ihrem Motivationsschreiben für das Stipendium fertiggestellt haben, geht es an das Herzstück: Der Hauptteil.

3. Hauptteil

Im zentralen Teil Ihres Motivationsschreibens für das Stipendium können Sie jetzt Ihre Schwerpunkte frei auswählen. Ziehen Sie nochmal die Überlegungen von der Vorbereitung zu Rate und wählen Sie Karriereziele, persönliche Motivation oder Engagement aus, die Sie hier aufführen und als Argument nutzen wollen.

Beziehen Sie sich auf die Stiftung, sprechen Sie deren Kernpunkte direkt an und zeigen Sie so, dass Sie das Förderungswerk sehr bewusst ausgewählt haben. Erzählen Sie aber nicht einfach den Leitfaden der Stiftung nach. Vermeiden Sie außerdem folgendes:

  • Die Vorgaben der Stiftung sollten nicht gebrochen werden. Schreiben Sie nicht mehr, als Ihnen erlaubt ist.
  • Die finanzielle Unterstützung ist gut, sollte aber nicht Ihr einziger Grund für eine Bewerbung sein.
  • Vergessen Sie nicht, sich auf die Stiftung zu beziehen.
  • Der Lebenslauf in der Bewerbung sollte nicht einfach nacherzählt werden. 

Egal, welche Punkte Sie besonders herausarbeiten wollen, Sie sollten immer daran denken, dass ein roter Faden für den Leser erkennbar sein soll. Sorgen Sie also dafür, dass Ihre Argumentation einfach zu folgen ist. Für das Anschreiben für ein Stipendium hier ein Beispiel:

Vorlage für das Motivationsschreiben für ein Stipendium – Der Hauptteil

In meinem bisherigen Studienverlauf habe ich viele Grundlagen zur englischen Sprache erlernt, sodass ich jetzt flüssig Gespräche führen kann. Ich habe außerdem viel über Literatur erfahren und neue Autoren kennengelernt. Dabei habe ich stets gute Leistungen erzielt, wie zum Beispiel bei meiner letzten Hausarbeit zum Thema „Identity in Ishiguro’s Never Let Me Go", die mit der Note „sehr gut” bewertet wurde.

Die Universität in Oxford fügt sich da perfekt in meinen Studienplan ein. Nicht nur die Tatsache, dass diese alte und ehrwürdige Universität viele der Original-Schriften enthält, die ich nun als Kopien studiere, sondern auch besonders der Kurs zur Literatur der Renaissance, der dort speziell angeboten wird, macht sie zu einer attraktiven Hochschule für mich. Die Bildungsangebote, gerade für Literatur, können teilweise nur in Oxford so studiert werden.

Da ich später in dem Bereich an unserer Universität in einem Masterstudium weiterforschen möchte, wäre es die ideale Möglichkeit, meine wissenschaftlichen Fähigkeiten bereits zu schulen. Ich schätze, dass Sie die finanzielle und persönliche Unterstützung bieten, um mir bei diesem Vorhaben unter die Arme zu greifen. 

Bevor Sie Ihr Motivationsschreiben für ein Stipendium als Muster in PDF speichern können, müssen Sie noch einen richtigen Schluss finden.

Verzweifeln Sie nicht an Ihrer Schreibblockade. Der LiveCareer Anschreiben-Generator bietet Ihnen den besten Inhalt für Ihr Anschreiben – mit vorgefertigten Inhalten und Tipps unserer Experten.

 

Bewerbung online schreibenbewerbung online schreiben

4. Schluss

Beim Schlusssatz in der Bewerbung können Sie nicht mehr besonders viel falsch machen. Wenn Sie eine normale Bewerbung schreiben, dann unterscheiden sich die Formalitäten nicht sonderlich. In den Schluss muss also folgendes:

  • Zeigen Sie bis zum Ende Selbstbewusstsein!
  • Bieten Sie dem Ansprechpartner ein Telefoninterview oder persönliches Gespräch an.
  • Erklären Sie, dass Sie gerne für Rückfragen zur Verfügung stehen.
  • Zeigen Sie Ihre Vorfreude auf eine positive Rückmeldung. Vermeiden Sie dabei Konjunktive.
  • Schließen Sie das Schreiben mit Grußformel, handschriftlicher Unterschrift und Ort und Datum ab.

Am besten speichern Sie Ihr Motivationsschreiben für ein Stipendium in PDF, so verändert sich die Form auch bei einer Online-Bewerbung nicht. Vergessen Sie außerdem nicht, einen professionellen Lebenslauf in die Anlagen der Bewerbung zu hängen, falls danach gefragt wird.

So könnte der Schluss für ein Motivationsschreiben-Muster für das Stipendium aussehen:

Motivationsschreiben für ein Stipendium: Beispiel für den Schluss

Ich kann es kaum erwarten, mein Auslandssemester zu beginnen und freue mich deshalb über eine positive Rückmeldung. Wenn Sie möchten, bin ich natürlich auch immer unter der oben angegebenen Nummer für Rückfragen oder ein persönliches Gespräch bereit.

Mit freundlichen Grüßen

Monika Bachmeier Bergisch Gladbach, 22.01.2024

Natürlich gibt es auch Stipendien für Auslandsaufenthalte oder Auslandssemester. Hier setzt sich das Motivationsschreiben für ein Stipendium ganz ähnlich zusammen, allerdings sollten Sie noch auf einige Besonderheiten achten.

Motivationsschreiben für ein Stipendium für ein Auslandssemester 

Wenn Sie über gute Noten und viele Sprachkenntnisse im Lebenslauf verfügen, dann lohnt es sich auf jeden Fall, sich bei einer Stiftung für ein Stipendium zu bewerben, mit dem Sie dann ins Ausland gehen können. Denn Auslandsaufenthalte sind wertvoll, aber auch teuer.

Das Motivationsschreiben für ein solches Stipendium ändert sich nicht sonderlich. Sie können sich bei der Auswahl der Stiftung und der Vorbereitung des Schreibens die oben schon genannten Fragen stellen. Hinzu kommen allerdings noch diese:

  • Was ist es, dass Sie an Ihrer Austauschhochschule besonders reizt?
  • Warum gerade dieses Austauschland?
  • Wie passt die Erfahrung in Ihre zukünftige Karriere?
  • Welche Sprachen sprechen Sie?
  • Sind Sie interessiert an der Kultur das Austauschlandes?
  • Wie fügt sich der Auslandsaufenthalt in Ihrem Studienverlauf ein?

Für Austauschaufenthalte sind die meisten Stipendien unter dem Dach des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, kurz DAAD, zusammengefasst. Diese Förderorganisation wird aus der EU, dem Auswärtigen Amt und dem Bund mit Mittel bestückt, die den internationalen Austausch fördern soll. 

Sowohl das ERASMUS-Programm, das den Studentenaustausch innerhalb der EU fördert, als auch das PROMOS-Programm, das universitätsinterne Auslandssemester fördert, sind unter dem DAAD organisiert. Welche Route Sie wählen wollen, ist Ihnen freigestellt. Informieren Sie sich allerdings gut, ob Sie ein Motivationsschreiben für das Stipendium auf Englisch anfertigen oder einen Lebenslauf auf Englisch einreichen müssen.

Ohne einen überzeugenden Lebenslauf ist Ihre Bewerbung nicht komplett. Mit LiveCareers Lebenslauf-Editor können Sie ihn online erstellen – in nur wenigen Minuten! Nutzen Sie unsere Vorlagen für den Lebenslauf und lassen Sie sich von unseren Formulierungsvorschlägen helfen.

LEBENSLAUF ONLINE ERSTELLEN

Verfassen Sie jetzt Ihren professionellen Lebenslauf!

Lehrer Lebenslauf MusterFALSCH
Lehrer Lebenslauf MusterRICHTIG

Jetzt wissen Sie alles, was Sie vor dem Anfertigen von Ihrem Motivationsschreiben für das Stipendium als Muster wissen müssen. Danke fürs Lesen! Wir wünschen viel Erfolg bei der Bewerbung! Wenn Sie ansonsten noch Fragen haben, dann zögern Sie bitte nicht, uns einen Kommentar unter dem Artikel zu lassen.

So überprüfen wir den Inhalt von LiveCareer


Unser Redaktionsteam hat diesen Artikel auf Übereinstimmung mit den redaktionellen Richtlinien von LiveCareer geprüft. Wir garantieren Ihnen so, dass unsere fachkundigen Ratschläge und Empfehlungen in allen unseren Artikeln einheitlich sind und den aktuellen Standards und Trends beim Verfassen von Lebensläufen und Anschreiben entsprechen. Jedes Jahr vertrauen mehr als 10 Millionen Arbeitssuchende auf unsere Unterstützung auf dem Weg zu ihrem Traumjob. Wir recherchieren und überprüfen jeden Artikel, um sicherzustellen, dass unsere Inhalte den aktuellen Markttrends und Nachfrage entsprechen.

Über den Autor

Denise Hoferichter
Denise Hoferichter

Denise Hoferichter ist Autorin und Karriere-Expertin. Ihre Leidenschaft, Arbeitssuchenden dabei zu helfen, den idealen Job zu finden, führt sie dazu, prägnante, leicht verständliche und auf aktuellen Fakten basierte Artikel über das Schreiben von Lebensläufen zu verfassen. Mit einem Masterabschluss in Sprachwissenschaft widmet sich Denise der Bereitstellung sachlich korrekter Informationen, du auf den neuesten Studien basieren und führt ihre Leser auf LiveCareer dazu, die genauen Bedürfnisse von Personalverantwortlichen nach den redaktionellen Leitlinien von LiveCareer zu verstehen.

Folgen Sie uns

Bewerten Sie diesen Artikel:

Motivationsschreiben stipendium

Durchschnittlich:

Danke für Ihre Stimme!!
5  (1 Bewertung)

Möchten Sie einen professionellen Lebenslauf erstellen?

CV-Maker kostenlos testen
Guter Lebenslauf

Ähnliche Artikel

Wir in den Medien: